02151 6047570

Zahnschmerzen nach Wurzelbehandlungen? Das muss nicht sein!

Was ist eine Wurzelkanalbehandlung und wann wird sie notwendig?

Zahnschmerzen nach Wurzelkanalbehandlungen? Bitte nicht – dann lieber den Zahn ziehen!“ Diesen Stoßseufzer kennen auch wir vom Team Wollenweber Zahnmedizin. Wir verstehen ihn zwar, dennoch ist er vorschnell. Schließlich ist es der Sinn einer Wurzelbehandlung, Ihnen weitere Schmerzen zu ersparen! Wie das funktioniert, lesen Sie in diesem Blogbeitrag. Erforderlich wird eine Wurzelkanalbehandlung, wenn der Zahn durch ein Trauma geschädigt wurde, etwa bei einem Unfall. Ein weiterer häufiger Grund kann starke Karies sein, sofern sie bereits den Nerv betrifft. In solchen Fällen sollte der Nerv entfernt werden.

Wie läuft eine Wurzelkanalbehandlung ab?

Ihr Wohlbefinden steht bei uns im Mittelpunkt, weshalb wir moderne Behandlungsmethoden nutzen. Sie sind weniger belastend als die älteren Methoden und somit angenehmer für Sie als Patienten. Die allgemeinen Abläufe hingegen sind gleich geblieben: Um den Zahn nicht noch mehr Bakterien auszusetzen, muss er zunächst von seiner Umgebung isoliert werden. Dies geschieht mithilfe einer Art Tuch, das sich Kofferdam nennt. Ist so die speichelfreie Behandlung sichergestellt, wird der Zahn mithilfe moderner Spezialbohrer geöffnet. Anschließend stellen wir die Wurzelkanäle einzeln dar. Nun folgt die eigentliche Behandlung: Mit Bohrer und Feile entfernen wir im Kanal befindliches Gewebe. Außerdem tragen wir diejenigen Teile der Innenwände ab, die bereits infiziert sind. Klingt anstrengend? War es auch, früher! Vor allem dieser Teil der Kanalaufbereitung ist für den schlechten Ruf der Wurzelbehandlung verantwortlich. Doch Zahnschmerzen nach Wurzelkanalbehandlung müssen nicht sein: Moderne, maschinenbetriebene Feilen sind für Sie als Patienten wesentlich angenehmer, zumal die Arbeit schneller geht. Abschließend füllen wir eine warme, formbare Masse in das Kanalsystem. Einige Zeit darauf erhält der Zahn eine Krone.

Weitere Informationen zum Ablauf der Behandlung erhalten Sie hier.

Zahnschmerzen nach Wurzelbehandlung Wollenweber Zahnmedizin Krefeld
Zahnschmerzen und Wurzelbehandlung

Woran erkennt man eine erfolgreiche Wurzelkanalbehandlung?

Ist die Wurzel bis zum Ende mit plastischem Material befüllt, war die Behandlung erfolgreich. Dies lässt sich schon auf dem Röntgenbild erkennen. Was sich darauf nicht zeigt, ist, wie es weitergeht: Selbst bei sorgfältigster Arbeit kann es vorkommen, dass Restbakterien im Kanal verbleiben. Ist dies der Fall, kann eine erneute Infektion auf den Knochen rund um die Wurzel übergreifen. Wichtig ist darum Ihr Schmerzempfinden während und nach der Behandlung: Schmerzfreiheit am Ende deutet auf eine erfolgreiche Wurzelkanalbehandlung hin! Kommt es dennoch zu weiteren Schmerzen, sollten sie innerhalb einiger Tage abklingen.

Ihre Vorteile bei einem Spezialisten für Wurzelkanalbehandlung

Um vor allem Zahnschmerzen nach Wurzelkanalbehandlungen zu vermeiden, überlassen Sie Ihre Wurzelkanalbehandlung nicht irgendeinem Zahnarzt. Suchen Sie besser einen Spezialisten auf: Damit steigern Sie deutlich Ihre Chancen, den Zahn langfristig zu erhalten und Zahnschmerzen nach Wurzelkanalbehandlung zu vermeiden. Nur der Spezialist verfügt nämlich über die nötige Erfahrung und das Spezialwerkzeug. Ein Beispiel: Mithilfe einer speziellen Lupenbrille oder mit einem OP-Mikroskop lassen sich winzige Verästelungen im Kanal besser erkennen – und anschließend zielgenau reinigen. Weil die Arbeit damit auch rascher geht, sind Kanalbehandlungen mit moderner Technik für Sie angenehmer und weniger schmerzhaft.

Erwarten mich ZahnSchmerzen nach Wurzelkanalbehandlungen?

Zahnschmerzen nach Wurzelkanalbehandlung? Auch nach einer Wurzelkanalbehandlung können leider noch Zahnschmerzen vorkommen. Bei erfolgreichem Verlauf unterscheiden sie sich jedoch erheblich von Ihren vorherigen Schmerzen: Nach der Behandlung sollten sie weniger schlimm sein. Zudem dürfen sie nicht dauerhaft auftreten, vielmehr äußern sie sich als Druckschmerz oder Aufbissempfindlichkeit. Erst dann, wenn die Schmerzen nicht in einigen Tagen von allein vergehen, sollten Sie Ihren behandelnden Zahnarzt aufsuchen.

Wurzelbehandlung schmerzen

Was kostet eine Wurzelkanalbehandlung?

Gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Kosten einer solchen Wurzelbehandlung, allerdings nur nach Leistungskatalog. Er bestimmt, wann die Kassen zahlen: unter anderem dann, wenn der Zahn als prognostisch gut eingestuft wird und nicht stark entzündet ist. Seien wir ehrlich: Kaum ein betroffener Zahn schafft das. Zudem müssen wir als Spezialisten alles dafür tun, dass die Behandlung erfolgreich verläuft. Dafür müssen wir, wie oben beschrieben, einen gewissen Aufwand betreiben. Wünschen Sie eine moderne minimalinvasive Wurzelbehandlung, sollten Sie deshalb ein gewisses Budget einplanen. Einen Großteil der Kosten übernimmt normalerweise auch eine private Zusatzversicherung.

kosten wurzelbehandlung

Leichengifte durch wurzeltote Zähne: Gibt es das?

Zwar wurde die Wurzelkanalbehandlung im Lauf der Jahrzehnte immer moderner und effizienter. Ihr Prinzip blieb aber gleich und hat sich bewährt: Zähne langfristig und entzündungsfrei erhalten. Dennoch hält sich hartnäckig eine Theorie vor allem naturheilkundlich orientierter Kollegen: Angeblich sondern solche Zähne Leichengifte ab, etwa Mercaptane und Thioether. Lassen Sie es uns ganz klar sagen: Dafür gibt es keinen wissenschaftlichen Nachweis, denn es existiert keine anerkannte Studie. Hingegen haben wir bei Wollenweber Zahnmedizin in jahrelanger Erfahrung solche Behandlungen durchgeführt. Sie sind zum Zahnerhalt geeignet und als absolut bedenkenlos einzustufen.

Wurzelkanalbehandlung fällig? Vertrauen Sie auf Wollenweber Zahnmedizin!

Wurzelkanalbehandlung ohne Zahnschmerzen? Ja, bitte – aber beim Spezialisten: Haben wir Sie überzeugt, kommen Sie zu uns! Wir bei Wollenweber Zahnmedizin arbeiten mit modernen Behandlungsmethoden. Neben zahnmedizinischem Fachwissen, Erfahrung und Geschick ist dies die wichtigste Voraussetzung einer erfolgreichen Wurzelkanalbehandlung. Bei uns betreten Sie eine modern ausgestattete Praxis auf dem höchsten Stand der Technik. Frau Dr. Nina Wollenweber erwartet Sie! Bei ihr sind Sie in den besten Händen, denn sie ist bei der Zahnärztekammer Nordrhein als Spezialistin mit Schwerpunkt Wurzelkanalbehandlungen registriert. Sie nutzt Spezialfeilen aus Nickel-Titan-Gemisch, die flexibel sind. Dadurch brechen sie nicht so leicht und hinterlassen auch keine Schädigungen im Kanal. Mithilfe eines Dioden-Lasers reduziert die Spezialistin verbleibende Bakterien deutlich besser als mit herkömmlichen Spülungen. Schließlich nutzt sie für die abschließende Befüllung einen speziellen Haftvermittler. Zahlreiche weitere individuelle Behandlungsmethoden sorgen dafür, dass Sie sich bei Wollenweber Zahnmedizin bestens aufgehoben fühlen. Alle Punkte Ihres Behandlungskonzeptes stimmen wir ideal aufeinander ab, um für Sie eine hohe Erfolgswahrscheinlichkeit zu erreichen.

Ihnen ist noch etwas unklar? Rufen Sie uns an! Das Team von Wollenweber Zahnmedizin berät Sie fachlich kompetent zu Ihrer Wurzelkanalbehandlung. Nutzen Sie gern auch Ihren nächsten Termin für eine Beratung!

Teilen Sie den Beitrag

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

Sprechzeiten

MO

8:00 - 13:00

14:00 - 19:00

DI

8:00 - 13:00

14:00 - 19:00

MI

8:00 - 13:00

14:00 - 19:00

DO

8:00 - 13:00

14:00 - 19:00

FR

8:00 - 13:00